Inhalt

Projektideen

Auf dieser Seite sammeln wir erste Projektideen, die im Kreis Ostholstein umgesetzt werden könnten. Die Liste wird nach und nach erweitert. Es lohnt sich, immer mal wieder reinzuschauen.

Wie finden Sie die Projektideen? Wir laden Sie herzlich ein, konstruktive Kommentare abzugeben und Verbesserungsvorschläge zu machen. Wir freuen uns über Ihr Interesse und über Hinweise auf weitere Best-Practice-Beispiele.

Haben Sie selbst eine Idee, die noch fehlt? Schicken Sie uns eine Mail, nutzen Sie das Kontaktformular oder rufen Sie uns einfach an.

Ein großes Dankeschön an alle kreativen Ideengeber:innen!

Ideen aus der Beteiligung der Bürger:innen:


Ideen aus den Fokusgruppen: 

Projektidee 1: Buchungsplattform für Künstler:innen in OH

Wie geht das?

Auf einer Internet-Plattform können sich Kultur- und Kunstschaffende mit ihrem Angebot und ihren Kontaktdaten eintragen und somit gefunden und gebucht werden. Verschiedene Filter sind denkbar, z.B. nach Ort oder Genre.

Für wen ist das gut?

Künstler und Künstlerinnen können ihre Angebote besser vermarkten.
Menschen, die ein kulturelles oder künstlerisches Angebot buchen möchten, werden hier fündig.

Wer hatte die Idee?

Hervorgegangen aus der Fokusgruppe "Soziale & Kulturelle Angebote".

Kommentare

Projektidee 2: Vogelzählungen – Ergebnisse digital

Wie geht das?

Ergebnisse von Vogelzählungen und anderen Erhebungen sollten digital verfügbar sein. Dafür werden vorhandene Papier-Akten digitalisiert und aktuelle Zählungen direkt in digitaler Form gespeichert und für die Öffentlichkeit in geeigneter Weise zugänglich gemacht.

Für wen ist das gut?

Interessierte Menschen (Tourist:innen und Einheimische) können sich über aktuelle Vogelvorkommen z.B. an Beobachtungspunkten informieren.
Tourismus/Umweltbildung: Digitale Vermittlung von Informationen über Vogelarten schaffte Anreize für Besuche vor Ort.
Forschung: Bessere Datenverfügbarkeit erlaubt Vergleiche über längere Zeiträume.

Wer hatte die Idee?

Hervorgegangen aus der Fokusgruppe "Umwelt- und Klimaschutz".

Kommentare

Projektidee 3: Digitales Besuchermanagement OH

Wie geht das?

Vorhandene Anwendungen wie z.B. die Strandampel sollen weiterentwickelt und verknüpft werden, um (tages-)touristische Verkehrsströme zu lenken. Den Tourist:innen sollen alternative Anreisemöglichkeiten sowie auch alternative Reiseziele aufgezeigt werden.

Für wen ist das gut?

Einheimische und Gäste erzeugen und erleben weniger Staus und Parkplatzüberlastungen. Menschenansammlungen werden entzerrt, eine Überlastung der Infrastruktur wird vermieden, Wartezeiten werden verkürzt.

Klimaschutz: Nachhaltiges Reisen mit dem ÖPNV wird als Alternative sichtbar.

Wer hatte die Idee?

Hervorgegangen aus der Fokusgruppe "Tourismus".

Kommentare